stryd / warum

LEP#046 – Das fehlende Warum / stryd Running

In der heutigen Podcast Folge widmen wir uns zwei Themen: Zuerst sprechen wir über Peters fehlende Motivation und weshalb ein fehlendes Warum hier vielleicht die Wurzel des Problem sein könnte. Andererseits möchten wir noch über die ersten Eindrücke des stryd Geräts sprechen und wie Power das Training verändern könnte.

Das fehlende Warum

Nach dem großen Erfolg beim WUT (#44) ist bei Peter etwas der Faden verloren gegangen. Florian hat in diesem Bereich schon einige Erfahrungen gesammelt und kann von dem ein oder anderem “Post Ultra Blues” erzählen. Vieles wurde schon ausprobiert,  einiges hat funktioniert / einiges nicht. Peter und Florian sprechen über diese Erfahrungen und was ihm möglicherweise helfen könnte.

Erwähnung
Talk Ultra Folge 162: Brutal Claire Smith und ihre Erfahrungen beim Decathlon. 

stryd running

Seit neuersten benutzt Florian stryd. Basierend auf dem Buch “Running with Power” wird über die Vorteile von Laufpower gesprochen und die ersten Erfahrungen mit dem Gerät geteilt.

Strava Virtual Race

Zum Abschluss haben wir noch über unseren Stravaclub gesprochen und möchten alle einladen, bei unserem ersten virtual Race dabei zu sein. Wir werden in der Woche vom 19.11-25.11 einen virtuellen Lauf austragen, in dem ihr für das #Teamlangehose oder das #Teamkurzehose antreten könnte (oder natürlich #teamkeinehose).

Wir werden die Kategorien Meiste Kilometer, meiste Höhenmeter, schnellster Kilometer, schönste Hose und kürzeste Hose haben und die Gewinner bekommen ein Laufendentdecken-Überraschungspaket.

Also tretet dem Club bei und lasst uns gemeinsam die Beine und Hosen schwingen.

Wenn es euch gefällt würde wir uns über ein Abo und ein Bewertung auf iTunes freuen. Seid ihr generell an unseren Trainingsläufen interessiert, schaut doch bei unseren Strava Profilen Florian & Peter vorbei.

Viel Spass beim Hören!

Wenn ihr den Podcast direkt ohne Installation hören möchtet, könnt ihr das hier tun: Laufendentdecken auf Podbay

Florian: Twitter, Instagram
Peter: Twitter, Instagram

NewsletterFacebook

Kommentar verfassen